Tabletop Simulator zum Testen von Fanerweiterungen

Alles zur PC-Version
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
seli
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 1612
Registriert: So 9. Jun 2013, 09:18

Tabletop Simulator zum Testen von Fanerweiterungen

Beitrag von seli » So 12. Mär 2017, 13:32

Ich bin auf ein Programm gestoßen, mit den man alle mögliche Spiele testen kann. Evtl. ist es damit möglich Fan-Erweiterungen zu testen.
Kennt jemand den Tabletop Simulator?

Tabletop Simulator - Carcassonne auf Youtube

Ein Steam Workshop zu Carcassonne
Zuletzt geändert von seli am So 12. Mär 2017, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Ich liebe es Landschaften aus den Karten zu bauen.

Benutzeravatar

Ratz65
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 2400
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 13:56

Re: Tabletop Simulator zum Testen von Fanerweiterungen

Beitrag von Ratz65 » So 12. Mär 2017, 15:33

Schick mal einen link dazu, dann kann man sich das mal ansehen
Diese Signatur kann Spuren von Nüssen enthalten!

Benutzeravatar

Themen Autor
seli
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 1612
Registriert: So 9. Jun 2013, 09:18

Re: Tabletop Simulator zum Testen von Fanerweiterungen

Beitrag von seli » So 12. Mär 2017, 20:09

Ich hab jetzt etwas mehr gegoogelt.

Tabletop Simulator CD Key kaufen - Preisvergleich

mmoga.de

* Es muss sich jeder das Programm besorgen.
* Bedingung ist gewöhnungsbedürftig.
* sehr viele Spiele bereits verfügbar.
* über workshop erweiterbar z.B. Fan-Karten.

Ich hab in dominion-welt.de mal nach Tabletop-Simulator gefragt und von 2 Mitgliedern eine Antwort bekommen.
Bild Ich liebe es Landschaften aus den Karten zu bauen.

Benutzeravatar

CARfirst
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 145
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:19

Re: Tabletop Simulator zum Testen von Fanerweiterungen

Beitrag von CARfirst » So 12. Mär 2017, 20:47

Zum testen ist der Simulator wirklich gut, vor allem weil man sich das Spiel nicht gleich kaufen muss, sondern erstmal ausprobieren kann.
Allerdings finde ich die Handhabung von den Teilen und Figuren etwas ungewohnt, da ich diese lieber in der Hand halte und nicht mit einer Flachen Oberfläche (Maus+Tastatur) dreidimensional navigieren will. Es gibt zum Glück einen Reverse-Button. ;-)
Die Erstellung von eigenen Inhalten ist anfangs ebenfalls etwas schwierig, aber Übung macht schließlich den Meister.

Bei Steam gibt es teilweise Rabattaktionen, bzw. man kann gleich 4 Lizenzen auf einmal kaufen.

Es könnte vielleicht billiger sein, wenn man die Karten auf einfaches Papier druckt und (vorsichtig) mit Papierschnipseln spielt. Die können leicht weg fliegen, wenn einer hustet.
Ich finde das plastische Spielen wesentlich unterhaltsamer, als wenn dann 4 Spieler vor ihren Rechnern sitzen und mühselig die Steuerung lernen müssen.
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen als im Gespräch in einem Jahr.

Benutzeravatar

Themen Autor
seli
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 1612
Registriert: So 9. Jun 2013, 09:18

Re: Tabletop Simulator zum Testen von Fanerweiterungen

Beitrag von seli » Mo 13. Mär 2017, 07:36

Danke CARfirst,
ich hasse es eigentlich am PC Brettspiele zu spielen, aber ich hab nur sehr selten Mitspieler, mit denen ich Fanerweiterungen testen kann. Ich hatte gehofft, dass der Simulator das Problem lösen könnte.
Leider ist der Simulator dafür zu teuer.
Bild Ich liebe es Landschaften aus den Karten zu bauen.

Benutzeravatar

Ratz65
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 2400
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 13:56

Re: Tabletop Simulator zum Testen von Fanerweiterungen

Beitrag von Ratz65 » Mo 13. Mär 2017, 10:17

Was kostet der denn? Ich habe was von 11 - 17 € gelesen. Allerdings habe ich es heute morgen auch nur kurz überflogen.
Diese Signatur kann Spuren von Nüssen enthalten!

Benutzeravatar

CARfirst
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 145
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:19

Re: Tabletop Simulator zum Testen von Fanerweiterungen

Beitrag von CARfirst » Do 16. Mär 2017, 16:14

Tabletop Simulator
20€ bzw. 4er Pack 13,75€
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen als im Gespräch in einem Jahr.

Antworten

Zurück zu „Windows“