Klaus-Jürgen Wrede

Author, graphic artist & publisher
Gesperrt
Benutzeravatar

Themen Autor
maik63de
Administrator
Administrator
Beiträge: 3598
Registriert: So 21. Okt 2012, 23:20
Kontaktdaten:

Klaus-Jürgen Wrede

Beitrag von maik63de » Do 12. Okt 2017, 14:26

3191
Geboren wurde Klaus-Jürgen Wrede im August des Jahres 1963 und ist in Arnsberg im Sauerland aufgewachsen.
Während seiner Kinder- und Jugendzeit waren seine wesentlichen Interessen in der Musik, bei erfinderisch-handwerklichen Aktivitäten oder im Literatur- und Theaterbereich zu finden. Neben dem Studium der Instrumente Cello und Klavier begann er recht früh mit eigenen Kompositionen. Mit 16 war er Preisträger des Wettbewerbs „Jugend komponiert“.
So begann er nach dem Abitur mit dem Studium an der Musikhochschule und der Uni Köln. Dann jedoch wurden neben der Komposition und zahlreichen weiteren musikalischen Aktivitäten (Bands, Studioarbeit, eigenes Musical, etc.) die Spiele immer wichtiger.
Er entdeckte, dass es neben Halma, Mühle, Monopoly und Schach (das er aber schon als Jugendlicher immer gern gespielt hatte) weitaus interessantere und spannendere Spiele gab. Mit dem Besuch der Spielemesse in Essen im Alter von etwa 25 erfasste ihn dann die Leidenschaft fürs Spielen vollständig. Sie blieb bis heute und zunehmend machte es ihm Spaß, eigene Ideen zu entwickeln und eigene Spiele zu erfinden.
Aber auch seine Leidenschaft für Bücher begleitete ihn fortwährend und äußerte sich immer stärker in dem Wunsch, einen eigenen Roman zu schreiben.
Das Studium der Musik, Theologie und Pädagogik, sowie Komposition und Klavier beendete er mit dem Staatsexamen und begann nach dem Referendariat seine Lehrtätigkeit an einem Kölner Gymnasium. Auch dort als Lehrer hatte er das Glück, seine Kreativität in anderer Form entfalten zu können.
Inspiriert durch die rätselhaften Ereignisse rund um den Genter Altar begann er dann mit den Recherchen und dem Schreiben seines Romans „Das Geheimnis des Genter Altars“.
Der Erfolg seines kurz danach veröffentlichten ersten Spiels „Carcassonne“ überkam ihn zu dieser Zeit wie eine Welle. So musste er die bereits begonnene Arbeit am Roman zeitbedingt etwas verschieben, bevor er daran weiterarbeiten und ihn schließlich beenden konnte.
Heute hofft er, alle Leidenschaften vereinen zu können und vielleicht sogar auch irgendwann wieder zu komponieren.

Autor: Carcassonne

Texte und Bilder © Klaus-Jürgen Wrede

Gesperrt

Zurück zu „Autor, Grafiker & Verlag“