Gefolgsleute auf Sondergebiete?

The Count of Carcassonne
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6330
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37

Gefolgsleute auf Sondergebiete?

Beitrag von kettlefish » Mo 14. Jan 2013, 16:49

Nachdem ich auf der Spiel 2012 in Essen mit HiG - Georg Wild folgendes besprochen hatte:
"Der Drache darf außerhalb der Stadt Carcassonne (Graf) sowie außerhalb des Schicksalsrades sein gefräßiges Unwesen treiben"

Stellt sich natürlich die Frage:
Was soll denn der Drache fressen, wenn kein Gefolgsmann dort sein darf? Das können wir natürlich nicht zulassen, oder? Soll unser geliebter Drache etwa verhungern?

Benutzeravatar

Themen Autor
kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6330
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37

Re: Gefolgsleute auf Sondergebiete?

Beitrag von kettlefish » Mo 14. Jan 2013, 17:11

Tel. mit HiG - Georg Wild:

Durch den Flieger ist in der Carcassonne-Welt die Revolution ausgebrochen.

Vieles ändert sich.

Der Flieger darf auf die Außengebiete also außerhalb der Stadtmauern der Stadt Carcassonne (Graf) sowie außerhalb des Schicksalsrades landen.
Hierbei sind die üblichen Regeln für den Flieger zu beachten.

Revolutionär ist nun auch die Folgewirkung auf ältere Carcassonne-Erweiterungen.
Der Zaubergang - bisher galt für den Zaubergang ein striktes NEIN.

Doch die Revolution macht hier nicht halt:
Der Gefolgsmann welcher durch den Zaubergang geschickt wird, darf - auf die Außengebiete also außerhalb der Stadtmauern der Stadt Carcassonne (Graf) sowie außerhalb des Schicksalsrades - hingezaubert werden.
Hierbei sind die üblichen Regeln für den Gefolgsmann zu beachten.

Für die Außenbereiche der Schule gilt entsprechendes für den Flieger, den Gefolgsmann welcher durch den Zaubergang kommt sowie den Drachen.

Fazit: Unser geliebter Drache wird nicht verhungern, wenn er rund um die "Sondergebiete" geschickt wird.

Benutzeravatar

Christian H.
VIP
VIP
Beiträge: 173
Registriert: So 6. Jan 2013, 14:20

Re: Gefolgsleute auf Sondergebiete?

Beitrag von Christian H. » Mi 16. Jan 2013, 22:08

Nunja, ich war ganz zufrieden, dass es endlich zugelassen wurde, dass der Drache dort laufen kann, da man sonst dern Drachen hätte aussperen können.
Er muss ja nur auf die anderen Seiten kommen können, da man sonst das Vulkanplättchen genau gegenüber dem angelegtem Areal anlegt um den Drachen vom Hals zu haben.

In einer alten Mail mit Beschwerde an George hieß es damals noch "wenn die Spieler den Drachen aussperren wolen, dann sollen sie es doch" was für mich absolut nicht akzeptabel war.
Auch wenn es lange gedauert hat, aber das Richtige hat sich hier durchgesetzt.

Antworten

Zurück zu „Der Graf von Carcassonne“