Goldverteilung auf "Wiese"?

Mini 4 - The Goldmines
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
Gelöschter Benutzer 267

Goldverteilung auf "Wiese"?

Beitrag von Gelöschter Benutzer 267 » Mi 29. Okt 2014, 17:27

Hi,

Ich habe zur Verteilung des Goldes auf die Landschaftskarten mal ne Frage:
Dürfen Goldbarren auch auf Karten gelegt werden, die nur aus Wiese bestehen bzw. auf denen es kein "Bauwerk" gibt? Bei Turm und Fluggeräten sind je 2 solcher Karten dabei, beim Drachen, Katapult und Basar je eine. Macht insgesamt schon 7. Die Regel besagt ja, dass das Gold bei Fertigstellung eines Bauwerks auf der Karte vom Feld genommen wird. Ok, es gibt den Hinweis, dass Bauern bei Spielende kein Gold kriegen, aber so richtig eindeutig ist es für mich nicht, auch in Verbindung mit dem Gutshof, was ja eine Zwischenwertung der Wiesen ist.

LG,
Johannes

Benutzeravatar

diggidi
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Goldverteilung auf "Wiese"?

Beitrag von diggidi » Do 30. Okt 2014, 07:46

Also laut Regel können Bauern keine Goldstücke beziehen. Das heißt auch nicht über eine Vorzeitige Wertung. Des weiteren ist eine Wiese meiner Meinung nach kein Bauwerk, wird also auch aus Sicht dieser Formulierung von den Goldstückenverteilungen ausgeschlossen.

Eine andere Frage ist ob man Gold dann auf eine Karte legen darf auf der praktisch nur Wiese ist, also keine Stadt, kein Weg, kein Kloster etc.
Ich denke das geht schon da in der Regel ja nur steht, dass das Gold erst einmal keinem Bauwerk zugeteilt ist. Das ist dann eine nette Variante um Gold quasi aus dem Spiel zu nehmen um zum Beispiel den eigenen Vorsprung zu sichern.

Benutzeravatar

Themen Autor
Gelöschter Benutzer 267

Re: Goldverteilung auf "Wiese"?

Beitrag von Gelöschter Benutzer 267 » Do 30. Okt 2014, 17:40

Ok, so hätte ich das jetzt auch interpretiert.

Antworten

Zurück zu „Mini 4 - Die Goldminen“